News Archiv

 

*

 

(23.12.) Der It's Gino-Sohn Mister Spock gewann am Donnerstag auf der Sandbahn in Neuss.

 

*

 

(21.12.) Hier eine Meldung aus Galopponline.

 

*

 

(13.12.) Das Union Gestüt wird zu einem offiziellen Pensionsgestüt! Unsere Preisliste sieht wie folgt aus: Stuten (maiden/güst): 17 Euro, Stute mit Fohlen: 20 Euro, Stute tragend (ab 1.Oktober): 18 Euro, Absetzer: 16 Euro, Jährlinge: 17 Euro, Jährlinge (Auktionsvorbereitung): 28 Euro, Stuten/Fohlen (Auktionsvorbereitung): 22 Euro, Abfohlungen: 300 Euro, Walk-In Pauschale: 50 Euro, Stallgeld einmalig: 60 Euro.

 

*

 

(2.12.) Der Gruppe I-Sieger Feuerblitz deckt in der Saison 2017 im Union-Gestüt – die Decktaxe liegt bei 2.500 Euro. In seiner ersten Saison hatte der Siebenjährige bei Ralf Paulick in Luckaitz 29 Stuten gedeckt. Er steht im Besitz des Rennstalles LA.

 

*

 

(29.11.) Einmal mehr sein Talent über Hindernisse zeigte der It's Gino-Sohn Darebin am heutigen Dienstag . Der Vierjährige gewann in Lingfield zur Quote von 130:10 ein Hürdenrennen und schlug dabei gute ältere Gegner, wie Sie in diesem Video sehen.. Am Abend siegte ein weiterer It's Gino-Sprößling in Dortmund: Für Wisperwind war es der fünfte Saisonsieg. Diesen sehen Sie hier.

 

*

 

(11.11.) Zu ihrem dritten Sieg beim vierten Start kam die 5-Stars-Stute Raameen am heutigen Freitag. Sie siegte überlegen unter Flutlicht auf der Sandbahn von Neuss. Das Video sehen Sie hier.

 

*

 

(31.10.) Nach elf Platzierungen in Folge kam der It's Gino-Sohn Cash The Cheque am Montag in Magdeburg zu seinem zweiten Jahressieg.

 

*

 

(24.10.) Einen weiteren Sieg eines It's Gino-Nachkommens gab es am Sonntag in Baden-Baden zu feiern: Barocca kam zu ihrem dritten Saisonerfolg. Einen Tag zuvor hatte die Stute bei der BBAG-Auktion den Besitzer gewechselt.

 

*

 

(9.10.) Auch an diesem Wochenende feierten Nachkommen von It's Gino Erfolge: In Dortmund kam Camberwell zu einem verdienten Sieg und in München ersprintete sich Bondi in einem Listenrennen Black Type.

 

*

 

(3.10.) Am Tag der Deutschen Einheit gewann die offensichtlich sehr talentierte Stute Raameen beim zweiten Start ihr zweites Rennen - und das in einem bemerkenswerten Stil, den Sie hier sehen können. Zuvor hatte in Köln mit Wisperwind ein weiterer It's Gino-Sprössling gewonnen - zum vierten Mal in Folge. Dieses Video gibt es hier zu sehen.

 

 

*

 

(18.9.) Die It's Gino-Serie geht weiter: Seine Tochter Barocca kam am Sonntag in Dortmund zu ihrem zweiten Sieg in Folge. Das Video sehen Sie hier. Rabi aus dem Stall 5-Stars wurde unter hohem Gewicht guter Dritter im Ausgleich II.

 

*

 

(11.9.) Das nennt man mal einen erfolgreichen Auftakt. Die heutige Veranstaltung in Düsseldorf begann mit einem Sieg der Debütantin Raameen in den Farben des Stall 5-Stars. Wir bedanken uns bei Trainer Markus Klug und bei Jockey Adrie de Vries. Im 2.Rennen gab es den zweiten Treffer eines It's Gino-Nachkommens: Wisperwind gewann zum dritten Mal in Folge. Die Videos der Siege sehen Sie hier (für Raameen) hier (für Wisperwind). Zeitgleich war übrigens auch in München mit Baby Love ein It's Gino-Nachkomme erfolgreich.

 

*

 

(9.9.) Mit einem vierten Platz in einem Listenrennen debütierte der It's Gino-Sohn Beau Nora heute über Hürden. Der Prix Finot für Dreijährige wurde in Auteuil entschieden.

 

*

 

(29.8.) Tonya Rogge wurde am heutigen Montag neu in den Vorstand der Besitzervereinigung gewählt.

 

*

 

(28.8.) Wir freuen uns über den Sieg von Rabi am heutigen Sonntag in Baden-Baden. Er war in einem Ausgleich 2 erfolgreich und sorgte somit für einen weiteren Treffer für It's Gino an diesem Wochenende. (Für das Video bitte hier klicken.) Dessen Sohn Forgino,belegte in Deutschlands wichtigstem Sprintrennen, der Goldenen Peitsche, am zweiten Tag der Großen Woche den zweiten Platz. Das Video sehen Sie hier, aber Achtung: Der Sieger wurde von der Rennleitung disquaifiziert.

 

*

 

(27.8.) Die Große Woche in Baden-Baden begann mit zwei Siegen von It's Gino-Nachkommen. Wisperwind gewann sein zweites Rennen in Folge (für das Video bitte hier klicken) und Bondi überraschte im Ausgleich 2. Das Video sehen Sie hier.

 

*

 

(25.8.) Aus Schweden kommt die Nachricht,, dass die zwei Jahre alte It's Gino-Stute Leyan in der vergangenen Woche bei ihrem dritten Start das erste Mal als Siegerin die Ziellinie überquerte. Trainerin Caroline Malmborg nennt den BBAG-Kauf ein großes Talent. "Ich glaube sie wird nächstes Jahr zu den besten Stuten in Schweden gehören. Sie hat viel Potenzial."

 

*

 

(24.8.) Beim After-Work-Renntag in Köln kam der It's Gino-Sohn Western Union zu einem sehenswerten Erfolg. Dieser Sieg war umso bemerkenswerter, weil er eine anderthalbjährige Pause zu überbrücken hatte. Das Video sehen Sie hier.

 

*

 

(10.8.) Spend The Cash und Raameen sind von Melanie Sauer zu Markus Klug nach Heumar gewechselt.

 

*

 

(1.8.) Der August begann mit dem Sieg eines It's Gino-Nachkommen. Wir gratulieren Gina und Christoph Holschbach zum Erfolg Ihres Wisperwind in Köln.

 

*

 

(16.7.) Sein hervorragendes Comeback aus Hamburg bestätigte Rabi heute in Mülheim. Mehr noch: Er bezwang ein Gruppepferd. Das Video seines Sieges sehen Sie hier. Bei dieser Veranstaltung gab es einen weiteren Sieg eines It's Gino-Nachkommens: Rock Shandy kam zu einem lange verdienten Treffer. Das Video gibt es hier.

 

*

 

(19.6.) Unsere Rosebay gewann mit dem Kölner Stutenpreis heute mit viel Kampfgeist ein Listenrennen in Köln. Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei Trainer Markus Klug und Jockey Adrie de Vries. Das Video sehen Sie hier. It's Gino stellte zeitgleich in Hannover mit She's Gina eine Siegerin. Die Dreijährige scheint ebenfalls über Potenzial zu verfügen.

 

*

 

(6.6.) Der It's Gino-Sohn Royal Gino belegte am Sonntag in Bratislava einen zweiten Platz in einem Listenrennen.

 

*

 

(26.5.) Wir freuen uns über die grandiose Platzierung von Rosebay in der Badener Meile der Gruppe II während des Frühjahrsmeetings in Baden-Baden. Das war ihre beste Karriereleistung. Trainer Markus Klug hatte recht, als er sie als gesteigert bezeichnete. Hier finden Sie das Video.

 

*

 

(8.5.) Gratulation an den Stall Svenja, Trainer Pavel Vovcenko und Jockey Cevin Chan. Sie gewannen mit dem hochtalentierten It's Gino-Sohn Stafettino am Sonntag in Mailand ein Gruppe-II-Hürdenrennen für Vierjährige, den mit 44.000 Euro dotierten Premio Corsa Siepi. Hier finden Sie das Video

 

*

 

(1.5.) Wir freuen uns zum Start in den Mai über unseren ersten Saisonsieg: Rosebay gewann in Leipzig. Das Video finden Sie hier. Nicht verschweigen wollen wir, dass der It's Gino-Nachkomme bei dieser Veranstaltung seine Siegesserie aus dem letzten Jahr wieder aufgenommen hat. Hier finden Sie das Video.

 

*

 

(19.4.) Auf der linken Seite finden Sie unter Stallparade Informationen über die Pferde des Stalles 5-Stars. Die Zitate stammen von Tonya Rogge. Zum Verkauf steht die drei Jahre alte It's Gino-Tochter Werribee.

 

*

 

(16.4.) Wir freuen uns über den überlegenen Sieg des It's Gino-Sohnes Cash The Cheque heute in Dresden. Wir wünschen dem Stall El Questro weiterhin viele Erfolge mit seiner Neuerwerbung.  Ebenfalls am Samstag belegte Rene Mathis einen zweiten Platz im englischen Thirsk.

 

*

 

(7.3.) In der Zeitschrift Bremissima ist ein Porträt über Tonya Rogge erschienen. Klicken Sie auf diesen Link

 

*

 

(10.2.) Ein Auszug aus einem Interview von Tonya Rogge in Galopp Intern über It's Gino und das Union-Gestüt:

 

GI: Eine Frage noch zu Ihrem Deckhengst: It’s Gino deckt 2016 nicht im Union-Gestüt, sondern in Frankreich. Was sind die Gründe?

Tonya Rogge: Wir haben letztes Jahr gesehen, dass It’s Gino in Deutschland kaum Unterstützung bekommt. Wir sind aber überzeugt von ihm als Deckhengst und die Statistiken bestätigen uns in dieser Meinung, wenn man die Qualität der Stuten und Ergebnisse der Nachkommen miteinander vergleicht. Als aus Frankreich ein Angebot kam, haben wir ihn für ein Jahr verpachtet. Wir gehen davon aus, dass er mehr als 30 Stuten bekommt, über weitere Stuten aus Deutschland würden wir uns freuen. Informationen über das Haras Rosières aux Salines und über It’s Gino gibt es auf unserer Website www.stall-5-stars.de.

GI: Kommt It’s Gino 2017 nach derzeitigem Stand nach Deutschland zurück?

Tonya Rogge: Derzeit gehen wir davon aus, aber er könnte auch länger in Frankreich bleiben. Eventuell wird er vorher nach Australien shuttlen, von wo wir eine Anfrage haben.

GI: Wie geht es unter diesen Umständen weiter mit dem Union-Gestüt?

Tonya Rogge: Wir würden gerne einen Nachmieter ab 2017 finden. Wir haben festgestellt, dass wir lieber Besitzer als Züchter sind, denn die Zucht ist in Deutschland leider kein einfaches Geschäft. Geplant ist, dass wir unsere Zuchtstuten weiterhin im Union-Gestüt betreuen lassen, dieses aber selbst nicht mehr betreiben. Stattdessen wollen wir lieber den Rennstall 5-Stars vergrößern.

 

*

 

It`s Gino zieht für die Decksaison 2016 nach Frankreich um, bleibt aber im Besitz des Stall 5-Stars.. Der Hengst erhält in einem der 23 Nationalgestüte beste Chancen, die wir ihm nicht verwehren wollten. Das Haras Rosières aux Salines ist 250 Jahre alt und liegt südöstlich von Nancy. Nach dem Ende der Decksaison besteht die Möglichkeit, dass der Perugino-Sohn als Shuttle-Hengst nach New South Wales in Australien geht. Ein dortiges Gestüt zeigt Interesse.

In den letzten sechs Jahren hat It's Gino im Union Gestüt gedeckt. Als Vererber kann er ansehnlichen Erfolg vorweisen, obwohl er ohne die Unterstützung der großen Gestüte auskommen musste. Auf der linken Seite finden Sie unter "Deckhengst It's Gino" Informationen sowie zwei pdf-Dokumente, die Ihnen als Dowload zur Verfügung steht, Die Decktaxe beträgt 1500 Euro.

 

 

*

 

(12.1.) Spend The Cash ist nach Dubai aufgebrochen. Trainer William Mongil plant ihn am 21. Januar in einem Handicap aufzubieten. ,

 

*

 

(8.12.) It's Gino-Sohn Darebin kam heute in Fontwell zu seinem zweiten Sieg über Hürden. Der Stil seines Erfolges imponierte. Unter diesem Link finden Sie das Video.

 

*

 

(1.12.) Unser auf Gruppelevel in Baden-Baden platzierter Spend The Cash wird am kommenden Dubai World Cup Carnival teilnehmen. Ansonsten befinden sich mit der Ausnahme von Cash the Cheque derzeit alle unsere Pferde im Gestüt und tanken Kraft für die nächste Saison.

 

*

 

(17.11.) Der derzeit beste Nachkomme von It's Gino ist die vom Stall 5-Stars gezüchtete Rosebay, die ein offizielles GAG von 91 hat und in der Saison 2015 dreimal in Listenrennen platziert war. Hinzu kommt ein vierter Platz in der Gruppe III in Hamburg. "Die Stute ist jetzt in der Winterpause im Gestüt, kehrt aber in den Rennstall zurück", so Tonya Rogge. "Ziel ist natürlich ein Gruppesieg."

 

*

 

(8.11.) Der erste It’s Gino-Nachkomme hat über Hindernisse gewonnen: Darebin gewann in Sandown ein Juvenile Hurdle, also ein Hürdenrennen für den Nachwuchs. Hier finden Sie das Video.

 

*

 

(31.10.) Zu seinem fünften Sieg in Folge kam der It's Gino-Sohn Mister Spock in Magdeburg. Diesmal gewann er im Ausgleich II. Hier sehen Sie das Video. Unsere Gratulation gilt einmal mehr dem Stall Sonnenschein.

 

*

 

(25.10.) Ein weiteres Mal Black Type erreichte die in den Farben des Stalles 5-Stars laufende Rosebay mit ihrer Platzierung in einem Listenrennen am Tag der Gestüte in Hannover. Hier sehen Sie das Video.

 

*

 

(19.10.) Wir bedanken uns bei allen Käufern, die unsere Angebote bei der BBAG Herbstauktion erworben haben. Das Interesse war groß, alle unsere Mutterstuten und Jährlinge wurden verkauft.

 

*

 

(10.10.) Zu seinem vierten Sieg in Serie kam an diesem Samstag in Magdeburg Mister Spock aus dem Stall Sonnenschein. It's Gino hat somit seinen ersten wirklichen Seriensieger.

 

*

 

(7.10.) Auf der linken Seite finden Sie unter Auktionsangebote aktuelle Fotos unserer Angebote bei der BBAG Herbstauktion, die am 16. und 17.Oktober stattfindet.

 

*

 

(3.10.) It's-Sohn Forgino aus dem Stall von Toni Potters stürmte nach einem Husarenritt am Tag der Deutschen Einheit in Köln zu seinem ersten Sieg in einem Listenrennen. Das Video können Sie hier sehen. .

(27.9.) It's Gino-Sohn Mister Spock wurde am heutigen Sonntag in Hannover zum Seriensieger. Bei seinem dritten Sieg in Folge war er vollkommen überlegen. 

 

*

 

(13.9.) Ohne Zweifel in der Gruppe der besten deutschen Sprinter angekommen ist It's Gino-Sohn Forgino. Er belegte in München im Bayrischen Fliegerpreis der Listenklasse den zweiten Platz. Zeitgleich gewann It's Gino-Sohn Mister Spock zum zweiten Mal in Folge. Diesmal war er in Hannover erfolgreich. Nicht verschwiegen werden soll auch der erneute Sieg von Royal Gino in Bratislava. Diesmal gewann er ein Auktionsrennen. Er ist in der Slowakei derzeit der führende Zweijährige.

 

*

 

(30.8.) Nachkommen von It's Gino sind europaweit erfolgreich. Eltham gewann am Sonntag ein Handicap im Kincsem Park in Budapest und somit in Ungarn.

 

*

 

(29.8.) Der vom Stall 5-Stars gezüchtete Rene Mathis gewann heute ein mit 100.000 Pfund dotiertes Handicap in Goodwood. Vor einem Jahr war er in genau diesem Rennen Zweiter. Sie können hier das Video anschauen.

 

*

 

(23.8.) It's Gino-Sohn Mister Spock beamte sich in Leipzig als Sieger ins Ziel. Wir gratulieren.

 

*

 

(11.8.) Zu unserer großen Freude gewann Anakin Skywalker in Deauville den mit 52.000 Euro dotierten Prix de Barneville. Und das sogar Start-Ziel. Ein Video gibt es hier zu sehen, doch da es sich um ein Frankreich-Rennen handelt leider erst nach einer Anmeldung bei German Tote.

 

*

 

(26.7.) Hocherfreulich war für den Stall 5-Stars der Dallmayr-Renntag in München. Zuerst belegte mit Forgino ein It's Gino-Nachkomme einen dritten Platz im Listenrennen Dallmayr Prodomo Trophy und erreichte somit Black Type. Und genau das gelang auch Rosebay in den eigenen Farben. Sie war im Listenrennen Dallmayr Coupe Lukull Zweite, Videos finden Sie hier und hier.

 

*

 

(19.7.) Nachkommen von It's Gino siegen europaweit. Royal Gino aus der Royal Fong gewann im Rahmenprogramm zum Slowakischen Derby auf der Rennbahn von Bratislava ein wichtiges Rennen für Zweijährige. Hier gibt es ein Video.

 

*

 

(11.7.) Der vom Stall 5-Stars gezüchtete Rene Mathis gewann heute beim July Festival in Newmarket ein mit 120.000 Pfund dotiertes Handicap der Class 2: den traditionsreichen Bunburry Cup. Sie können sich hier das Rennvideo ansehen.

 

*

 

(6.7.) Kein Deckhengst gewann während der Derbywoche in Hamburg mehr Rennen als It's Gino. Drei Siege und zwei Platzierungen sind bei einer handvoll Starter zu verzeichnen. Der Stall 5-Stars war mit drei Siegen und einem vierten Platz in einem Grupperennen bei insgesamt nur vier Startern in Hamburg von der Anzahl Startern zu Siegern der erfolgreichste Besitzer während der Derbywoche. Insgesamt hat nur ein großes Gestüt mehr Rennen währen der sieben Tage gewonnen.

 

*

 

(3.7.) Wenn es läuft, dann läuft es. Aber der Trainer hatte bereits angekündigt, dass er Ramssiss im Ex-Aktiven-Rennen in Hamburg zum Sieg reiten will. Und das gelang William Mongil. Er hat nichts verlernt.. Das ist hier auf dem Rennvideo zu sehen. Wir freuen uns, dass It's Gino mit Forgino einen weiteren Siege stellte. Der von Toni Potters für Edith Jörgensen trainierte Wallach gewann auf einer Sprintdistanz einen Ausgleich II.

 

*

 

(1.7.) Der Juli beginnt hocherfreulich für unseren Stall. Proud Rock kam in Hamburg zu ihrem ersten Sieg. Das Video finden Sie hier.

 

 

(28.6.) Siegen gelernt hat It's Gino-Sohn Berwick. Er kam in München zu seinem zweiten Sieg in Folge. Zwischen diesem Sieg und dem Erfolg von Rabi am Samstag in Hamburg hätte es fast den Treffer eines vom Stall 5-Stars gezüchteten It's Gino-Sohnes in England auf Sand gegeben. Leider wurde Darebin genau auf der Ziellinie abgefangen.

 

*

 

(27.6.) Wir freuen uns über einen erfolgreichen Beginn der Derbywoche für unseren Stall. Rabi gewann das Norbert-Sauer-Gedächtnisrennen und auch Rosebay verkaufte sich als Vierte im Grupperennen des Tages prächtig. Ein Video von Rabis Sieg können Sie hier sehen, das Grupperennen mit Rosebay hier.

 

*

 

(14.6.) Es ist geschafft! Der erste Nachkomme von It's Gino hat das ersehnte Black Type. Rosebay wurde am heutigen Sonntag in Köln im "Stutenpreis der Ilse und Heinz Ramm-Stiftung", einem Listenrennen, Dritte. Ein Video gibt es unter diesem Link

 

*

 

(13.6.) Ein weiterer It's Gino-Nachkomme kam zu seinem ersten Sieg: Berwick gewann in Dresden.

 

*

 

(7.6.) Der Mut wurde belohnt. Der im Besitz des Stalles 5-Stars stehende Spend The Cash belegte im Höhepunkt des Frühjahrsmeetings, dem Großen Preis der Badischen Unternehmer der Gruppe II, in Baden-Baden als unterschätzes Pferd einen tollen dritten Platz. Ein Video finden Sie hier.

 

*

 

(2.6.) Unter Stallparade finden Sie auf der linken Seite eine aktuelle Übersicht der Stall 5-Stars-Pferde.

 

*

 

(25.5.) Nachkommen von It's Gino können auch sprinten. Das zeigte sich am Pfingstmontag in München, wo Bondi zu einem Sieg in einem Ausgleich II kam.

 

*

 

(20.5.) Zu seinem ersten Sieg kam am Mittwochabend in Köln unser Cash The Cheque. Er gewann die Abschlussprüfung bei einsetzender Dunkelheit erwartungsgemäß überzeugend, was Sie hier auf dem Siegvideo sehen können.. Zuvor hat mit Rock Shandy bereits ein anderer It's Gino-Nachkomme bei dieser Veranstaltung gesiegt. 

 

*

 

(10.5.) Der Trainer bezeichnet den Dreijährgen It's Gino-Sohn Rabi als sehr talentiert. Dass er richtig liegt, zeigte sich am Sonntag in Köln, als es fast zum Sieg gereicht hätte. Platz 2 gefiel aber ebenfalls sehr.

 

*

 

(3.5.) Erster Saisonsieg für den Stall 5-Stars! Die It's Gino-Tochter Rosebay kam in Düsseldorf zu einem bemerkenswert leichten Erfolg im Schwarzkopf-Rennen, einem Ausgleich II. Es ritt Martin Seidl, Trainer ist Markus Klug. Ein Video finden Sie hier.

 

 

(25.4.) Unterschätzt wurde Anakin Skywalker heute in einem mit 52.000 Euro dotierten Rennen in Maisons Laffitte. Doch er schlug sich bravourös, führte lange und belegte minimal zurück einen zweiten Platz.  

 

*

 

(22.4.) Wir gratulieren Besitzer Bernard Lorentz zu einem weiteren Erfolg von Caulfield. Der vom Stall 5-Stars gezüchtete Hengst gewann ein 13.000-Euro-Rennen in Nancy.

 

*

 

(25.3.) Im Bereich Presse auf der linken Seite finden Sie einen tollen Bericht über die Stall 5-Stars-Mitbetreiberin Tonya Rogge.

 

*

 

(24.3.) Ein neues It's Gino-Fohlen ist geboren. Ein Foto finden Sie auf der linken Seite unter It's Gino Fohlen 2015.

 

*

 

(17.3.) Als besonderen Service finden Sie auf der linken Seite eine Stallparade vom Stall 5-Stars.

 

*

 

(26.2.) Wir freuen uns über den Erfolg des vom Stall 5-Stars gezüchteten Caulfield in einem 19.000 Euro-Rennen in Chantilly. Glückwunsch an den Besitzer Bernard Lorentz.

 

*

 

(26.2.) Auf der linken Seite können Sie It's Gino Fohlen 2015 anklicken und finden dort Fotos der in unserem Gestüt in diesen Wochen geborenen Nachkommen unseres Deckhengstes. Wir präsentieren darüber hinaus Fotos weiterer Fohlen, die im Union-Gestüt geboren wurden.  

*

(16.2.) Die Decksaison 2015 hat begonnen.  Die Decktaxe für It's Gino liegt bei 3.000 Euro (zzgl. MwSt., zahlbar bei Trächtigkeit am 01.10.2015). Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Philip Rusche unter der Mobilnummer 0173 – 200 76 79 sowie über die eMail-Adressen rusche@intersurf.de und p.rusche@gmx.de.  Unter den gleichen Kontaktdaten können Sie auch buchen.

 

*

 

(6.1.) Indomito: Der "riesige" neue Deckhengst

Stall 5-Stars Indomito hat das Union-Gestüt verlassen und ist am Montag im Haras du Broussard eingetroffen, wo er seine Karriere als Deckhengst beginnen soll. Indomito gewann bei 35 Starts 3-8jährig fünf Rennen (2000 m und 1400 m), darunter den Sachsen-Preis, und war in ganz Europa in Gruppe-Rennen platziert (2 mal Gr.2 Topkapi-Trophy, Gr.3 Polar-Cup, Gr.3 Benazet-Rennen, Gr.3 Frühjahrs-Meile und 4. zu Frankel in den Gr.1 Queen Anne Stakes).

Der von einer Gemeinschaft um Wilfried Witte gezogene Dunkelbraune ist einer der besten Nachkommen von Championdeckhengst Areion. Indomito erreichte ein GAG von 96 kg GAG und eine Gewinnsumme von 229.761 Euro.

Was ihn jedoch zu einem attraktiven Deckhengst, besonders auch für die Hindernispferde-Zucht machen könnte, ist sein geradezu imperiales Stockmaß von 1,72 m, bei harmonischem Exterieur.

Das Haras du Broussard (ca 40 ha) liegt im Departement Haute-Marne, unweit von Langres und der A31, in ca. 3 Std. von Baden-Baden oder Saarbrücken aus zu erreichen. Die Decktaxe für Indomito beträgt 1.000 Euro (Live Foal, zzgl. Steuer). Anfragen für deutsche Züchter unter: 0173 – 2007679 oder union-gestuet @ t-online.de

Fotos von Indomito finden Sie links unter dem Stichwort "Indomito".

 

*

 

(28.12.) Ein erfreuliches Fazit der Saison 2014 gilt es für unseren Deckhengst zu konstatieren. 16 Starter von It’s Gino absolvierten 63 Starts in Deutschland. Acht von ihnen gewannen elf Rennen, hinzu kamen 13 Platzierungen. Die Gewinnsumme in Deutschland lag bei 64.300 Euro. Besonders gefällt der Schnitt von Starts zu Siegen mit 17.46%. Nicht verschwiegen werden sollen Siege in Ungarn und Frankreich.

 

*

 

(28.12.) Der Stall 5-Stars hatte in der Saison 2014 in Deutschland acht Starter. Vier Siege, zwei zweite Plätze und sieben dritte Ränge stellen zufrieden, zumal fast jeder vierte Starter gewann. Im Ausland absolvierten fünf Pferde zehn Starts und gewannen zwei Rennen. Die Gewinnsumme lag insgesamt bei 87.980 Euro.

 

*

 

(25.11.) Laut einer offiziellen Statistik ist It's Gino der erfolgreichste Deckhengst im zweiten Jahr in den Ländern England, Irland, Frankreich, Italien und Deutschland vom prozentualen Anteil Starter zu Siegern.

       

                                           Land     Starter  Sieger  % St/S

1             IT'S GINO           GER       18            11          61

2             MONTALEGRE   ITY         12            7            58

3             SEA THE STARS  IRE        108         62           57

4             ARCHIPENKO     GB         59           33           56

5             ADLERFLUG       GER       42           21           50

(...)

 

 

(24.11.) Gestern kam die It's Gino-Zweijährige Eltham zu einem leichten Sieg in Budapest.

 

*

 

(15.11.) Beim Saisonfinale in Bremen wurde der "It's Gino Cup" entschieden. Wir freuen uns sehr, dass hier mit Sha Gino ein It's Gino-Nachkomme zu seinem verdienten ersten Erfolg kam.

 

*

 

(4.11.) Wir gratulieren Dr.Christoph Berglar, Trainer Andreas Wöhler, Jockey Ryan Moore und natürlich allen weiteren Beteiligten zum grandiosen Sieg von Protectionist im Melbourne Cup! Einige Zeit seines Lebens verbrachte Protectionist auf unseren Koppeln, aber nicht nur deshalb ist die Freude groß.   

 

*

 

(18.10.) Ein weiterer Sieg für einen It's Gino-Nachkommen: der Zweijährige Stafettino siegte in Leipzig. Wir gratulieren dem Besitzer Werner Klein. 

 

*

 

(15.10.) Anakin Skywalker kam heute zu einem tollen Erfolg in einem mit 19.000 Euro dotierten Verkaufsrennen mit dem Titel Prix Card King in Saint Cloud. Von der Spitze aus konnte er sich durchsetzen.  

 

*

 

(5.10.) Im Ausgleich II platziert war am Sonntag in Düsseldorf Rosebay. Zeitgleich verdiente Ramssiss in Hannover in einem stark besetzten Auktionsrennen eine Prämie von 2000 Euro.

 

*

 

(29.9.) Hinweisen möchten wir Sie, dass Indomito zum Verkauf steht. Fotos und weitere Informationen finden Sie auf der linken Seite.

 

*

 

(26.9.) Auf der linken Seite gibt es unter "Tag der Gestüte 2014" einige Fotos von diesem Tag. Ein tolles Projekt unseres Mitarbeiters Rüdiger Elbers zum gleichen Thema finden Sie unter diesem Link.

*

 

(21.9.) Und wieder ein zweiter Platz für die eigenen Rennfarben: diesmal durch Caulfield in Dortmund. Leider war ein Gegner schon zu weit enteilt, aber viel hat nicht zum Sieg gefehlt.

 

*

 

(18.9.) Anakin Skywalker belegte heute in Saint Cloud einen guten zweiten Platz in einem Reclamer. Erfreulich war, dass bei dieser Veranstaltung Leon Lusio gewann, ein Nachkomme unseres It's Gino. Trotz einer Pause von zehn Monaten siegte er in einem mit 25.000 Euro dotierten Rennen.

 

*

 

(13.9.) Unsere von Roland Dzubasz trainierte Stute Lilydale kam heute in Köln zu einem erhofften Sieg im Preis der VM Vermögens-Management GmbH, einem Ausgleich III. Jockey Adrie de Vries spekulierte auf eine Lücke an der Innenseite - und sie öffnete sich.  Leider konnte uns von Racebets aufgrund technischer Probleme diesmal kein Video zur Verfügung gestellt werden. .  

 

*

 

(3.9.) Wir freuen uns über den Sieg unseres von William Mongil trainierten Debütanten Spend the Cash am heutigen Mittwoch bei der Großen Woche in Baden-Baden. Das Rennvideo finden Sie hier.

 

*

 

(2.9.) Bei der Jährlingsauktion in Baden-Baden wechselte die von uns gezüchtete It's Gino-Tochter aus der Beltana für 13.000 Euro in den Besitz des Stalles Honeycookiehorse.

(24.8.) Heute gewann Anakin Skywalker Start-Ziel einen Ausgleich II in Düsseldorf. Das Rennvideo sehen Sie hier. Einen Tag zuvor belegte übrigens Rene Mathis einen zweiten Platz in einem besseren Handicap in Goodwood.

 

*

 

(9.8.) Wir freuen uns über einen Sieg des vom Stall 5-Stars gezüchteten Rene Mathis. Er gewann am "deutschen" Renntag in Newmarket ein Handicap mit dem passenden Titel "Buy German, Race German, Win German Handicap". Ein Rennvideo, zur Verfügung gestellt von Racebets, sehen Sie hier.

 

*

 

(8.8.) Die deutschen Sieger des Stalles 5-Stars in den Monaten Mai bis Juli - klicken Sie auf unterstrichene Namen, um das Rennvideo zu betrachten:

Caulfield, 5.Mai Bremen

Rosebay, 7.Mai Düsseldorf

Ramssiss, 1.Juni Leipzig

Lilydale, 6.Juli Hamburg

Rosebay, 13.Juli Hannover

(Nicht verschwiegen werden soll natürlich, dass Indomito am 19.Februar in Cagnes-sur-mer gewinnen konnte.)

Stall 5-Stars GmbH

Union - Gestüt

Klosterweg 3

53783 Eitorf

Kontakt

Tonya Rogge

E-Mail: tonya.rogge@t-online.de

 

*

 

Walter Stürze

 

Office:

02243 - 3832

Fax:

02243 - 2141

Mobil:

01715228099

E-Mail:

union-gestuet@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stall-5-Stars GmbH By Eilike A.G. Eichhorn Arttastique