Willkommen auf der Website vom Stall 5-Stars

NEWS

(1.12.) Der It's Gino-Sohn Wisperwind kam am Freitagabend in Dortmund zu einem weiteren Sieg. Der Grewe-Schützling ist ein absoluter Siegertyp, Er gewann in dieser Saison nun bereits fünf Rennen, ebenso wie in der letzten. Klicken Sie hier, um das Video vom aktuellen Sieg zu sehen.

 

*

 

(11.11.) Einen deutschen Sieg gab es am Abend bei der Veranstaltung im französischen Amiens. Für diesen sorgte der von Sascha Smrczek trainierte It’s Gino-Sohn Plethon. Er gewann ein mit 16.000 Euro dotiertes Rennen.

 

*

 

(10.11.) Bei der Sandbahn-Veranstaltung in Dortmund gewann die vom Stall 5-Stars gezüchtete It's Gino-Tochter Baywater das erste Rennen Ihrer Karriere.

 

*

 

(31.10.) Zu einem tollen Erfolg kam heute die drei Jahre alte It's Gino-Tochter Edith, die in den eigenen Stall 5-Stars-Farben läuft und von Roland Dzubasz trainiert wird. Sie gewann das Auktionsrennen in Magdeburg überlegen. Das Video sehen Sie hier. Später kam der aus der 5-Stars-Zucht stammende Cash the Cheque zu einem Treffer.

 

*

 

(29.10.) Zu einem überlegenen Sieg kam heute der It's Gino-Sohn Imposito in Hannover. Das Video zu seinem Sieg sehen Sie hier.

 

*

 

(26.10.) Heute kam der It's Gino-Sohn Darebin in Ludlow zu seinem ersten Sieg in einem Jagdrennen. Beim Debüt hatte er vor kurzem einem zweiten Platz belegt.

 

*

 

(21.10) Wie bereits am ersten Tag, wurden auch am zweiten Tag alle unsere Angebote bei der BBAG Auktion verkauft. Höchstpreis war Werribee mit 6.000 Euro.

 

*

 

(20.10.) Am ersten Tag der BBAG Auktion im Rahmen des Sales & Racing-Festivals brachte unser Rabi 7.500 Euro. Er wechselt nach Osteuropa.

 

*

 

(19.10.) Forgino - einer der besten Nachkommen von It's Gino - hat seine Karriere beendet:

Der von Toni Potters in Großenkneten trainierte Listensieger und Gruppeplatzierte hat den Rennstall bereits verlassen.  Besitzerin Edith Jörgensen teilte mit, dass sie trotz des großen Verlustes, den der Weggang des Sprinters bedeutet, glücklich ist, dass sich kurzfristig ein „Rentnerplatz“ für Forgino gefunden hat. In der Saison 2015 gewann dieser in Köln den BHF Bank-Herbstpreis (LR). Ein Jahr später wurde der in der Goldenen Peitsche von Iffezheim (Gr. II) guter Dritter. In diesem Jahr kam der Sechsjährige vier Mal an den Start, gewann zu Beginn der Saisonin Bremen,

 

*

 

(15.10.) Bereits zu seinem fünften Sieg in der laufenden Saison kam am Sonntag in Köln der It's Gino-Sohn Camberwell. Diesmal war er in einem Ausgleich 2 erfolgreich.

 

*

 

(3.10.) Am heutigen Tag der Deutschen Einheit zeigte It's Gino, dass er entgegen einiger Vorurteile frühreife Pferde bringen kann: Bützje aus dem Stall von Markus Klug gewann für Besitzer Holger Renz in Köln. Das Video sehen Sie hier.

 

*

 

(24.9.) In Köln kam heute der It's Gino-Sohn Camberwell zu seinem vierten Saisonsieg. Er war in der Wettchance des Tages erfolgreich,

 

*

 

(17.9.) Auch wenn es keinen Sieg zu feiern gab, verkauften sich mehrere It's Gino-Nachkommen am heutigen Sonntag prächtig. Edith wurde Vierte im Auktionsrennen in Hannover. Dort gab die zwei Jahre alte Bützje aus dem Championstall von Markus Klug als Zweite ein starkes Debüt. Bei der Veranstaltung in Dortmund sprach nur das Zielfoto gegen Imposito.

 

*

 

(15.9.) Sein großes Talent über Sprünge zeigte einmal mehr der It's Gino-Sohn Stafettino: Er gewann ein mit 53.000 Euro dotiertes Jagdrennen in Compiegne. Das Video sehen Sie hier. Trainiert wird der Wallach in Tschechien.

 

*

 

(31.8.) Erster und leider Meetingstreffer für einen It's Gino-Nachkommen in Baden-Baden: Baby Love gewann für Trainer Roland Dzubasz.

 

*

 

(25.8.) Einmal mehr zeigte sich, dass Nachkommen von It's Gino über Springvermögen verfügen. Der aktuell in Tschechien trainierte Stafettino (in der Saison 2016 Gruppesieger über Hürden) gewann am heutigen Donnerstag in Dieppe (Frankreich)  ein 22.000-Euro-Jagdrennen.

 

*

 

(29.7.) Der Stall 5-Stars freut sich über den Sieg von Spend the cash am heutigen Samstag in Bad Harzburg. Der Wallach löste die ihm gestellte Aufgabe nach langer Pause in erfreulicher Weise. Es war sein erster Rennbahnauftritt seit dem Februar 2016 und bald dürfte man ihn wieder in besseren Aufgaben sehen. Das Video von seinem Comeback-Sieg sehen Sie hier.

 

*

 

(26.7.) Ein tolles Debüt gab heute die in den Stall 5-Stars-Farben laufende It's Gino-Tochter Edith in Berlin-Hoppegarten. Sie war als Zweite knapp geschlagen. Die Leistung gefällt umso mehr, wenn man weiß, dass das Geläuf für die Stute alles andere als ideal war.

 

*

 

(15.7.) Zu seinem zweiten Sieg in Folge kam heute in Dresden der It's Gino-Sohn Sha Gino.

 

*

 

(12.7.) It's Gino-Sohn Beau Nora gewann heute in Chateaubriant (Frankreich) über Hürden.

 

*

 

(17.6.) Heute gewann ein weiterer It's Gino-Nachkomme: In Dresden siegte Sha Gino.

 

*

 

(14.6.) Auf der linken Seite finden Sie eine aktuelle Stallparade

 

*

 

(11.6.) Start-Ziel gewann heute der It's Gino-Sohn Wisperwind in Köln über 2950 Meter. Es ist gar nicht lange her, da war er Seriensieger. Das Video seines aktuellen Sieges sehen Sie hier.

 

*

 

(5.6.) Pfingsten endete für den Stall 5-Stars mit einem Sieg von Rabi in einem Ausgleich 2 in Hannover. Das Video sehen Sie hier.

 

*

 

(25.5.) Die von It's Gino stammende Stute Baby Love aus der Zucht des Stall 5-Stars kam am Himmelfahrtstag in Baden-Baden zu einem weiteren Sieg. Sie schlug gute Konkurrenz im Preis der Geldermann Privatsektkellerei.

 

*

 

(11.5.) Von Erfolg zu Erfolg eilen derzeit die Nachkommen von It's Gino: Beim After-Work-Renntag am Donnerstag in Bremen siegte Cash the Cheque, was die in Bremen als Präsidentin des Rennvereins fungierende Tonya Rogge natürlich sehr freute. Sie war einst bei der Geburt des von Stefan Richter trainierten Wallachs zugegen. Das Video sehen Sie hier.

 

*

 

(6.5.) It's Gino-Nachkommen sind in diesen Tagen sehr erfolgreich: Am Samstag gewann in Dresden Baby Love. Trainer ist Roland Dzubasz.

 

*

 

(1.5.) Zu einem weiteren Sieg kam der It's Gino-Sohn Mister Spock am 1.Mai in einem Ausgleich 2 in Hannover. Der in Leipzig von Marco Angermann für den Stall Sonnenschein trainierte Wallach avancierte bereits in der Saison 2015 zum Seriensieger,

 

*

 

(26.4.) Bereits zu seinem dritten Jahressieg kam am gestrigen Dienstag in Köln der It's Gino-Sohn Camberwell. Der Wallach gewann in einem Stil, der vermuten lässt, dass es nicht sein letzter Treffer gewesen sein wird.

 

*

 

(22.4.) Der vom Stall 5-Stars gezüchtete Rene Mathis gewann in Thirsk ein mit 15.000 Pfund dotiertes Sprintrennen.

 

*

 

(18.4.) Unter Fohlen 2017 sehen Sie auf der linken Seite einige neue Fotos.

 

*

 

(17.4.) Der It's Gino-Sohn Mister Spock, ein einstiger Seriensieger, gewann am Ostermontag in Hannover einen Ausgleich 2.

 

*

 

(7.4.) Großer Erfolg für It's Gino. Sein Sohn Lalor gewann in Aintree einen Gruppe-II-Bumper als 340:10 Außenseiter. Hier sehen Sie das Video.

 

Folgendes vermeldet Galopponline:

Nachdem in der Melling Chase am Freitag bereits der Lando-Sohn Fox Norton für einen Erfolg eines deutschen Deckhengstes sorgte, legte Lalor als 340:10-Außenseiter in dem zur Gruppe II zählenden Weatherbys National Hunt Flat Race (45.000 Pfund) über 3410 Meter nach.

Der Fünfjährige aus dem Rennstall von Richard Woollacott ist ein Sohn des von Birgit Nuttelmann gezogenen It’s Gino, der für den Stall 5-Stars auf dem Union Gestüt deckt.

 

Dieser Artikel ist auf Stallions-Online zu lesen:

Richard Woolacotts fünfjähriger It's Gino-Sohn Lalor konnte in Aintree im Rahmen des Grand National-Meetings einen zur Gruppe II zählenden National Hunt Flat Race für sich entscheiden.

Der von Stall 5-Stars gezogene It's Gino-Nachkomme ist eine Sohn der Waky Nao-Stute Laviola, die als Halbschwester des australischen Gruppesieger Le Roi und des im Preis des Winterfavoriten und Grossen Preis des Audi-Zentrums als zweifacher Gruppesieger bewährten Limario interessiert.

Der Perugino-Sohn It's Gino (Decktaxe: 1.800 Euro) stellte bis dato acht Stakes-Pferde. Forgino und Rosebay sind als Gruppe-platzierte Listensieger bewährt, dazu kommt der Aintree-Gruppe II-Gewinner Lalor. Perugino ist ein Danzig-Halbbruder des Ausnahme-Vererbers Sadler's Wells.

Trotz recht überschaubarer Chancen kann der Gruppe II-Sieger und bei mehreren Gruppe I-Platzierungen vor allem als Dritter im Prix de l'Arc de Triomphe platzierte Danzig-Enkel It's Gino einen sehr guten Schnitt von Siegern zu Startern sowie zu lebenden Nachkommen vorweisen. Knapp 50% seiner gelaufenen Nachkommen können ein GAG um die 70 Kilo vorweisen.

It's Ginos Mutter ist die Lomitas-Stute Imelda als Enkelin der im klassischen Preis der Diana erfolgreichen Championstute Idrissa, die vor allem die weitere Diana-Siegerin Iota als Mutter des Gruppe I-Siegers und Nachwuchsbeschälers Ito zu ihrer indirekten Nachzucht zählt.

 

*

 

(4.4.) In Krefeld kam bei der heutigen PMU-Veranstaltung ein weiterer It's Gino-Nachkomme zum Zuge: Camberwell bestätigte seine gute Form aus dem Winter.

 

*

 

(2.4.) Zum Saisonstart in Berlin-Hoppegarten kam der It's Gino-Sohn Wisperwind zu einem weiteren Sieg. Er gewann sechs seiner letzten sieben Rennen. Den jüngsten Treffer sehen Sie hier.

 

*

 

(27.3.) Ein weiterer It's Gino-Nachkomme zeigte am Sonntag sein Talent für Hindernisrennen: Ramssiss wurde beim Debüt in Auteuil direkt Zweiter, Zuvor hatte er auf der Flachen gewonnen.

 

*

 

(14.3.) Zu einem weiteren Sieg kam heute in Dortmund der It's Gino-Sohn Wisperwind. Er gewann fünf seiner letzten sechs Rennen.

 

*

 

(10.3.) Der vom Stall 5-Stars gezüchtete It's Gino-Sohn Darebin belegte am Samstag in Sandown sensationell einen dritten Platz in einem Gruppe-III-Hürdenrennen. Das Video sehen Sie hier.

 

*

 

(9.3.) Der vom Stall 5-Stars gezüchtete It's Gino-Sohn Lalor kam heute in Wincanton zu einem völlig überlegenen Sieg in einem Bumper, einem Flachrennen für zukünftige Hindernispferde. Das Video sehen Sie hier.

 

*

 

(11.2.) Beim heutigen Sandbahnrenntag in Neuss gab es einen weiteren Sieg für einen It's Gino-Nachkommen: Erfolgreich war Barocca.

 

*

 

(4.2.) Der It's Gino-Sohn Darebin siegte am heutigen Samstag auf der All-Wetter-Bahn im englischen Lingfield.

 

*

 

(21.1.) Der It's Gino-Sohn Camberwell kam heute auf Sand in Dortmund zu einem Sieg.

 

*

 

(15.1.) Unter diesem Link finden Sie Informationen über It's Gino, der auch in der kommenden Decksaison im Haras Roières aux Salines deckt. Seine Decktaxe beträgt 1800 Euro bei Trächtigkeit am 1.10..

 

*

 

(5.1.) Eine starke Leistung zeigte der vom Stall 5-Stars gezüchtete Rene Mathis am Donnerstag bei seinem ersten Auftritt in Dubai. Mit viel Speed erreichte er in einem mit 135.000 Dollar dotierten Handicap den zweiten Platz.

 

Stall 5-Stars GmbH

Union - Gestüt

Klosterweg 3

53783 Eitorf

Kontakt

Tonya Rogge

E-Mail: tonya.rogge@t-online.de

 

*

 

Walter Stürze

 

Office:

02243 - 3832

Fax:

02243 - 2141

Mobil:

01715228099

E-Mail:

union-gestuet@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stall-5-Stars GmbH By Eilike A.G. Eichhorn Arttastique